Mannschafts- und Kontaktsport: Keine Trainings und Wettkämpfe im Amateurbereich

„Wettkämpfe sowie Trainings von Mannschaftssportarten dürfen nicht mehr stattfinden. Ausgenommen von diesem Verbot sind die Mannschaften der beiden obersten Ligen in den Sportarten Fussball, Eishockey, Handball, Volleyball und Unihockey. Allerdings sind keine Zuschauerinnen und Zuschauer mehr zugelassen.
Nicht mehr ausgeübt werden dürfen auch Sportarten, die einen dauernden engen Körperkontakt bedingen. Davon ausgenommen sind Personen, die eine solche Sportart professionell betreiben.“
Entscheid des Regierungsrats vom 23.10.2020 Link zum Entscheid

Aufgrund der neusten Massnahmen wird bis auf weiteres kein Training mehr stattfinden. Wir werden hier zu gegebener Zeit über änderung der Situation berichten.
Bis zu diesem Zeitpunkt wünsche ich euch allen das Ihr gesund bleibt und das wir bald wieder trainieren können.